Seminare der Rechtsanwaltskammer Hamm

AKTUELL:

Zur Verhütung der Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) finden bis auf Weiteres keine Seminarveranstaltungen der Rechtsanwaltskammer Hamm mehr statt. Stornierungsgebühren werden nicht erhoben.

Sollten die Gesundheitsbehörden in Deutschland in NRW die Lage künftig anders beurteilen, werden wir hierauf flexibel reagieren und Sie für diesen Fall so schnell wie möglich informieren.

 

Die Rechtsanwaltskammerbietet ein umfangreiches Fortbildungsprogramm an. Über 200 Veranstaltungen decken einen Großteil der Rechtsgebiete ab, mit denen Sie in der täglichen Praxis konfrontiert werden. Unser Programm umfasst für alle Fachanwaltschaften Fortbildungsveranstaltungen, die grundsätzlich gemäß § 15 FAO (5 Zeitstunden pro Veranstaltung) anerkennungsfähig sind. 

Hier gelangen Sie zu unserem aktuellen Fortbildungsangebot und zur Onlinebuchung.


Anmeldebedingungen

Aus organisatorischen Gründen ist für jeden Teilnehmer eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist nur für Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Hamm möglich. Die von uns angebotenen Mitarbeiterseminare können nur von Angestellten (RA/ReNo-Fachangestellte, Rechtsfachwirte) der Mitglieder der Rechtsanwaltskammer gebucht und besucht werden.

Sofern im Veranstaltungsprogramm nicht etwas Abweichendes angegeben ist, beträgt die Teilnahmegebühr für jede Veranstaltung € 75,00.

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten an, die Teilnahmegebühr zu entrichten: per Überweisung oder per SEPA-Lastschriftmandat. Das Formular zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats finden Sie hier. Nach Durchführung des Seminars erhalten Sie von uns eine Rechnung. Bitte nehmen Sie vor Erhalt der Rechnung keine Überweisung vor. Haben Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt, werden wir den fälligen Betrag von Ihrem Konto einziehen. Das Datum des Lastschrifteinzugs entnehmen Sie bitte der Rechnung.

Wir berücksichtigen die Anmeldungen in der Reihenfolge ihrer Eingänge. Sollte das von Ihnen gewählte Seminar bereits ausgebucht sein, erhalten Sie von uns rechtzeitig eine Absage. War Ihre Anmeldung erfolgreich, so bestätigen wir Ihnen schriftlich, dass Sie einen Platz in dem gewählten Seminar erhalten haben.

Sollten Sie nach erfolgreicher Anmeldung kurzfristig verhindert sein, bitten wir Sie im Interesse aller Kolleginnen und Kollegen, sich rechtzeitig von dem Seminar abzumelden, damit der dann freiwerdende Platz an eine andere Kollegin oder an einen anderen Kollegen vergeben werden kann. Leider müssen wir die Teilnahmegebühr berechnen, wenn die Abmeldung nicht mindestens 7 Tage vor dem Seminarbeginn schriftlich (per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Fax oder Brief) erfolgt ist.

Wenn nicht anders angegeben,finden die Veranstaltungen im Gebäude derRechtsanwaltskammer Hamm statt. Über eventuelle Änderungen setzen wir Sie rechtzeitig in Kenntnis.Parkplätze sind direkt am Kammergebäude.

Über die Fortbildung wird eine Bescheinigung erteilt. Die fachanwaltsspezifischen Veranstaltungen sind grundsätzlich mit einem Umfang von 5 Zeitstunden gemäß § 15 FAO anerkennungsfähig.

Bei Rückfragen hilft Ihnen gerne unsere Seminarbetreuung unter der Telefonnummer 02381/985016 weiter.

 

Das DAI eLearning Center: Online-Kurse, Online-Vorträge, beA-Online-Kurse und interaktive Mitarbeiter-Module

Das eLearning Center ist das Ausbildungscenter des DAI im Internet. Hier werden anwaltliche Fortbildungen als Online-Kurs für das Selbststudium ,als Online-Vortrag (live oder zum Selbststudium)und als beA-Online-Kurs sowie interaktive Mitarbeiter-Moduleangeboten.

Das Angebot wird stetig erweitert und kann über die folgende Internetseite aktuell abgerufen werden: www.anwaltsinstitut.de/elearning

 

Online-Kurse und Online-Vorträge für das Selbststudium

Ein Online-Kurs ist eine in sich abgeschlossene textbasierte Lerneinheit, die in der Regel auf eine Lernzeit von 2,5 Stunden angelegt ist.

Bei den Online-Vorträgen für das Selbststudium verfolgen Sie die Referenten und ihre Präsentation im Video an Ihrem Bildschirm.

Die Online-Kurse und -Vorträge können orts- und zeitunabhängig gebucht und in individuellem Tempo durchgeführt werden.

Die Online-Kurse und die Online-Vorträge erfüllen die Anforderungen an das Selbststudium gemäß § 15 Abs. 4 FAO. Beide beinhalten neben dem Lehrtext bzw. Video auch eine Lernerfolgskontrolle in Form eines Multiple-Choice-Tests.

Online-Vorträge Live-Übertragung

Mit den Online-Vorträgen in der Live-Übertragung können Sie die Referenten live über das Internet verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen oder mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu interagieren. Die erforderlichen Voraussetzungen zum Nachweis der durchgängigen Teilnahme werden durch das DAI bereitgestellt, sodass Sie für Ihre Teilnahme eine Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO erhalten.

beA-Online-Kurse

Bei den videobasierten beA-Online-Kursen folgen Sie den Erläuterungen der erfahrenen Referenten in einer 30-minütigen Bildschirm-Präsentation und erhalten anschauliche Hilfestellungen zur Einrichtung und Nutzung Ihres persönlichen besonderen elektronischen Anwaltspostfachs.

Interaktive Mitarbeiter-Module

Die interaktiv gestalteten Mitarbeiter-Module beschäftigen sich praxisnah mit den typischen Aufgabenstellungen aus dem Kanzlei- bzw. Notariatsalltag. Zahlreiche Übungen und Schaubilder erleichtern das Verstehen und Behalten der Informationen. Die kompakten, intuitiv zu bearbeitenden Module lassen sich optimal in den Berufsalltag integrieren. Nach Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Kammermitglieder erhalten bei Buchung der o.g. Online-Kurse, Online-Vorträge, beA-Online-Kurse und interaktive Mitarbeiter-Module, die in Zusammenarbeit mit der RAK Hamm durchgeführt werden, folgende ermäßigte Preise:

- „Online-Kurs für das Selbststudium“ 79,00 €,

- „Live-Online-Vortrag mit Möglichkeit der Interaktion“ 109,00 €,

- „Online-Vortrag für das Selbststudium“ 109,00  € (2,5 h),

- „Interaktives Mitarbeiter-Module“ 55,00 €,

- „beA-Online-Kurs“ 29,00 €.

 

Masterstudiengang Anwaltsrecht

Mit dem Master of Laws (LL.M.) „Anwaltsrecht“ des Instituts für Juristische Weiterbildung der FernUniversität Hagen in Kooperation mit der Rechtsanwaltskammer Hamm erwerben Sie zeitlich flexibel und berufsbegleitend im Fernstudium wertvolles Know-how für die anwaltliche Tätigkeit. Das aus Ihrer grundständigen juristischen Ausbildung bekannte materielle Rechtswissen wird dabei mit praxisorientiertem Anwaltswissen optimal verzahnt. Rechtswissenschaftliche Inhalte werden interdisziplinär vermittelt, und Sie können Ihr rechtsmethodisches anwaltliches Denkvermögen stärken.

Renommierte und erfahrene Anwältinnen und Anwälte sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verfassen die Studienmaterialien und betreuen Sie bei Ihrer Masterarbeit. Zudem unterliegen alle Lernmaterialien einer regelmäßigen Qualitätssicherung und Evaluation. Ein international anerkannter Titel und unser differenziertes Ausbildungskonzept schärfen Ihr Profil und bilden den Grundstein Ihrer erfolgreichen Anwaltskarriere.

Weitere Informationen:

https://www.fernuni-hagen.de/jur_weiterbildung/studium/anwaltsrecht.shtml